Versandkostenfrei nach Deutschland ab 39€

Siemens EQ.6 Plus s700 Test

SIEMENS KAFFEEVOLLAUTOMAT EQ6 TE657503DE TEST UND VERGLEICH MIT DEN MODELLEN S100 UND S300

moritz barista kaffee

Moritz von Barista Kaffee – 12.01.2021

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zum Siemens EQ.6 Plus s700* Test, in dem wir einen der beliebtesten Kaffeevollautomaten testen, den es aktuell zu kaufen gibt.

 

Den EQ.6 gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wir haben uns den hochwertigsten (s700) gekauft, um auch zu schauen, ob die zusätzlichen Funktionen von diesem Extraklasse Modell auch ihren Preis wert sind. 

 

Dieser Testbericht ist also quasi auch ein EQ.6 s100 und EQ.6 s300 Test, da diese Modell nahezu baugleich mit dem s700 sind. Wir bieten Dir im Folgenden aber auch die Möglichkeit, die 3 Modelle direkt miteinander zu vergleichen. 

 

Solltest Du noch weitere Fragen zum Test haben, dann kannst Du uns unter diesem Testbericht eine Frage stellen oder einen Kommentar veröffentlichen.

Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat

3 Premium Kaffeebohnen Sorten für den Vollautomat

Finde Deinen Lieblingskaffee für den Kaffeevollautomat. Von kräftig-schokoladig bis fruchtig-ausgewogen.

Siemens EQ.6: Die Tasse Kaffee im Test

kaffee siemens eq6
Der Siemens EQ.6 machte im Test einen perfekten Cafe Crema

Wie gut ist die Tasse Kaffee aus dem Siemens EQ.6 plus s700? Wir haben versucht, uns an die perfekte Tasse Kaffee heranzuarbeiten und uns dafür die vielen Einstellungsmöglichkeiten zu nutze gemacht.

 

Einstellungsmöglichkeiten beim EQ.6

Beim EQ6 kann der Mahlgrad eingestellt werden (5 Stufen), die Kaffeestärke (7 Stufen), die Wassermenge (60-240ml) und die Kaffeetemperatur.  

 

Durch diese vielen Einstellungsmöglichkeiten war es sehr leicht, eine wirklich gute Tasse Kaffee zuzubereiten. Zudem kann auch jeder mit diesem Kaffeevollautomat, sein individuell perfektes Kaffeerezept zusammenstellen und dieses in einem von 4 Profilen speichern. 

 

Durch die Zwei-Tassen-Funktion können auch zwei Kaffees gleichzeitig zubereitet werden.

 

Wer eine etwas stärkere Tasse Kaffee bevorzugt, wählt die Cafe Crema Funktion. Etwas leichter fällt der Kaffee aus, wenn man die Americano Funktion nutzt, bei der der Kaffee mit heißem Wasser verlängert wird.

 

Temperatur und Geschmack

Der Druck und die Brühtemperatur stimmen auch: Der Kaffee aus dem Siemens EQ.6 s700 schmeckt kräftig, aromatisch und hat nur wenig Säure.  

 

Das hängt natürlich aber auch immer von der verwendeten Bohnensorte ab. Wir empfehlen für den EQ6 eine dunkle Espressobohne.

 

Die Zubereitung der Tasse Kaffee geht schnell und einfach. 

 

In nicht einmal 30 Sekunden ist der Kaffevollautomat betriebsbereit und zwischen den Bezügen muss man auch nicht erneut warten. 

 

So können auch Haushalte mit einem großen Kaffeebedarf von diesem Siemens Kaffeevollautomat profitieren. 

 

Die Vorteile noch einmal auf einen Blick:

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.6 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.6 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Latte Macchiato Funktion im Test: Was kann der EQ.6 s700?

siemens eq 6 plus s700 latte macchiato
Zwei Latte Macchiati werden mit dem Siemens EQ.6 s700 im Test zubereitet

Als nächstes im Siemens EQ6 Kaffeevollautomat Test: Die automatische Milchschaum- und Latte-Macchiato-Funktion.

 

Das Milchsystem im Siemens Kaffeevollautomat

Der Siemens EQ6 hat einen integrierten Milchaufschäumer, der auf Knopfdruck Milch aufschäumt. 

 

Diese Funktion kommt auch bei der Zubereitung von einem Latte Macchiato zum Einsatz.

 

 

Der EQ6 ist ein Kaffeevollautomat mit Milchschlauch, bei dem die Milch aus einem beliebigen Gefäß angesaugt werden kann, ohne dass man an einen festen Milchbehälter gebunden ist. 

 

So kann der Milchschlauch auch direkt in die Tetra-Pak-Tüte gehängt werden.

 

Die automatische Latte Macchiato Funktion

Dann muss nur noch die automatische Latte-Macchiato-Funktion gestartet werden und den Rest erledigt dann der Siemens EQ6 s700.

 

Die Milch wird durch den Schlauch angezogen und dann bei einer perfekten Temperatur von 50-60 Grad (je nach Anfangstemperatur der Milch) aufgeschäumt.

 

Auch bei der Latte-Macchiato-Funktion hat man viele Einstellungsmöglichkeiten, durch die der Geschmack deutlich verbessert werden kann. 

 

Neben der Kaffeestärke, dem Mahlgrad und der Kaffeetemperatur, kann auch das Milch-Kaffee-Verhältnis und eine genaue Tassen- bzw. Glasgrösse angegeben werden. 

 

So kann jeder im Haushalt die Funktion nach belieben einstellen und diese Einstellungen dann in einem von vier Profilen speichern. 

 

Nützliche Extras und guter Geschmack

Auch der Kaffeeauslauf vom Siemens EQ.6 im Test ist so hoch angebracht, dass selbst große Latte Macchiato Gläser darunter Platz haben. 

 

Durch die gute Espresso Qualität (Mehr dazu weiter unten im Siemens EQ6 Test), kommt auch bei einer hohen Milchmenge ein schönes Kaffeearoma durch.

 

Ein großer Vorteil: Der Siemens EQ.6 s700 kann zwei Latte Macchiati gleichzeitig zubereiten. Diese Funktion spart viel Zeit, wenn im Haushalt viele Milchschaumgetränke zubereitet werden oder die Familie zu Besucht kommt. 

 

Das Milchsystem ist oft die Swachstelle vom Kaffeevollautomat. Das ist nicht so beim Siemens EQ.6. Im Vergleich mit allen anderen Kaffeevollautomaten im Test gehört er zu den Besten für die Zubereitung von Milchschaumgetränken.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

 

Der Cappuccino aus dem Siemens Kaffeevollautomat

eq6 plus s700 cappuccino
Cappuccino Test: Der Kaffee wird vor dem Schaum zubereitet

Der Siemens EQ6 hat auch eine automatische Cappuccino Funktion. Diese ist im Prinzip identisch mit der Latte-Macchiato-Funktion, jedoch mit einem kleinen Unterschied:

 

Geschmack gut aber Reihenfolge nicht ganz korrekt

Bei dem klassischen Cappuccino wird erst der Espresso zubereitet und dann fließt der Milchschaum unter die Crema. Dadurch entsteht eine Art Milchkaffee mit einer kleinen Schaumdecke. 

 

Leider arbeitet die Cappuccino-Funktion beim Siemens EQ.6 Plus s700 nicht nach diesem Prinzip. Hier fließt zuerst der Milchschaum in die Tasse und erst dann der Espresso. Das macht geschmacklich natürlich einen Unterschied.

 

Umgehen kann man das jedoch auch, indem man zuerst einen Espresso zubereitet und dann die Milchschaum-Funktion startet, bis die Tasse voll ist.

 

Auch wenn das beim EQ6 TE657503DE Vollautomat nicht ganz automatisch geht, gehört der Cappuccino aus diesem Kaffeevollautomat zu den Besten im Test. 

 

Die Milchtemperatur liegt im optimalen Bereich, der Espresso ist kräftig genug und auch bei dieser Funktion kann die Tassengröße genau eingestellt werden.

 

Der Home-Barista kann bei dieser Funktion ein Milchkännchen verwenden und den Milchschaum dann gekonnt unter die Crema gießen.

 

Die Vorteile noch einmal zusammengefasst:

 

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.6 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.6 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Wie gut ist der Espresso, den man mit dem Siemens EQ.6 zubereiten kann?

Espresso aus dem Siemens EQ6
Super Crema Entwicklung bei der Espressozubereitung mit dem Siemens EQ.6

Die Espresso Bewertung gehört natürlich auch zum Siemens EQ.6 Plus s700 Test. 

 

Normalerweise ist das die Disziplin, in der die meisten Kaffeevollautomaten eher schlecht abschneiden. 

 

Der EQ.6 ist aber auch bei dieser Disziplin einer der Besten Geräte. Warum ist das so?

 

Mahlwerk und Druck optimal für die Espressozubereitung

Der Mahlgrad spielt bei einer guten Extraktion eine wichtige Rolle. Fein und gleichmäßig sollten die Bohnen gemahlen werden. 

 

Der EQ6 Plus erledigt diesen Job mit Bravour. Die feinste von 5 Mahlwerk-Einstellungen reicht, um ein gutes Aroma aus den Bohnen zu extrahieren.

 

Zwar ist eine Durchlaufzeit von nur 14 Sekunden eigentlich zu wenig, jedoch schafft es der TE653501DE genügend Druck auf das Kaffeemehl zu bringen, um die kurze Extraktionszeit zu kompensieren. 

 

Aroma und Geschmack

Der Espresso aus helleren Bohnensorten sollte mit dem EQ.6 eher weniger gelingen, da die Säure dann zu stark dominieren würde. 

 

Mit einer dunklen Espressobohne gelingt aber das kleine Kaffeeextrakt.

 

Genügend Aroma und Geschmack, um auch in den Milchschaum-Getränken zu überzeugen. Der Espresso aus dem EQ.6 gelingt überdurchschnittlich gut. 

 

Nur der EQ.9 Connect aus der gleichen Familie kann durch die vielen Barista-Einstellungen noch besser abliefern.

 

Der Test zeigt aber zusammenfassend: Wer ab und zu einen Espresso trinken möchte, kann dies aber auf jeden Fall mit dem Siemens EQ.6 Plus s700 tun.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

 

Siemens EQ.6 s700: Touch Display mit One Touch Funktion

Bedienung Siemens Kaffeevollautomat
Ein schöner Touch Display ermöglicht eine schnelle Kaffeezubereitung

Wie schnell geht die Zubereitung und wie einfach ist die Bedienung vom Siemens EQ.6 plus s700? Diese Frage haben wir uns auch im EQ.6 Plus Test gestellt. 

 

Bedienung und Einstellungsmöglichkeiten

Dieser Siemens Kaffeevollautomat hat eines der besten Bedienelemente von allen Kaffeevollautomaten: Ein One-Touch-Display, das die Zubereitung beschleunigt und alle wichtigen Informationen anzeigt.

 

Alle Kaffeespezialitäten können in wenigen Schritten zubereitet werden. 

 

Auch die grobe Einstellung der Tassengröße, Kaffeestärke und -Temperatur lassen sich über den Touch-Display einstellen.

 

Feinere Einstellungen werden im Menü vorgenommen. Aber auch hier findet man in wenigen Sekunden, ganz ohne Bedienungsanleitung, die gewünschten Menüpunkte. 

 

Vorteile vom Siemens EQ.6 im Test

Die Getränke lassen sich so schnell an den individuellen Geschmack anpassen und einprogrammieren. 

 

Das macht den Siemens EQ6 im Test einzigartig. Die Einstellungen können nämlich an jede Tassen-/Glasgröße perfekt angepasst werden. 

 

Auch die Ausstattung mit einem Milchschlauch, macht das Milchsystem noch ein wenig benutzerfreundlicher. 

 

Der Schlauch kann in jeden beliebigen Milchbehälter gehängt werden und man erspart sich somit einen Teil der Reinigung.

 

Insgesamt ist der EQ. plus s700 ganz klar einer der benutzerfreundlichsten Kaffeevollautomaten, den es aktuell zu kaufen gibt.

 

Hier noch einmal alle Vorteile auf einen Blick:

 

Hygiene Test: Den Siemens EQ.6 Plus reinigen

siemens eq6 brühgruppe
Die Brühgruppe kann beim Siemens EQ.6 Plus s700 entnommen werden

Wichtig ist natürlich auch, dass man einen Kaffeevollautomat einfach sauber halten kann.

 

Deswegen haben wir uns im EQ.6 Test auch angeschaut, welche Reinigungsprogramme zur Verfügung stehen und was nötig ist, um den Siemens Kaffeevollautomat sauber zu halten.

Brühgruppe und automatische Reinigungsprogramme

Die Brühgruppe lässt sich herausnehmen. Dadurch kann das Innenleben, das mit Kaffeepulver und Wasser in Kontakt kommt, sehr gut gereinigt werden. 

 

 

Die Brühgruppenentnahme geht beim EQ.6 plus sehr schnell und auch beim Wiedereinsetzten gibt es keine Probleme.

 

 

Der Siemens EQ6 verfügt über automatische Reinigungsprogramme, die über das Menü gestartet werden können. 

 

Neben der klassischen Entkalkungsfunktion bietet der s700 auch noch eine Intensivreinigung und eine automatische Reinigungsfunktion des Milchsystems. 

 

Zudem spült der Kaffeevollautomat den Kaffeeauslauf beim Ein- und Ausschalten. Auch die Brühgruppe wird mit viel Wasser ganz automatisch durchgespült. 

 

Das Kaffeewasser landet dann im großen Auffangbehälter.

 

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.6 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.6 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Reinigung vom Milchsystem und Entkalkung

Das Milchsystem muss zwar regelmäßig auseinandergebaut und gereinigt werden, was jedoch in wenigen Minuten erledigt ist.

 

Beim Kauf vom Siemens EQ.6 wurden uns mehrere Reinigungs- und Entkalkungstabletten mitgeliefert. 

 

Wie diese Tabletten eingesetzt werden, um z.B. eine Entkalkungsfunktion durchzuführen, wird Schritt für Schritt in der Bedienungsanleitung erklärt.

 

Somit gehört dieser Siemens Kaffeevollautomat auch zu den Geräten, bei denen der Reinigungsaufwand sehr gering ist und eine hygienische Kaffeezubereitung, durch die vielen Reinigungsprogramme und die entnehmbare Brüheinheit, möglich ist. 

 

Alle Vorteile in Sachen Reinigung:

 

Siemens EQ.6 s700: Touch Display mit One Touch Funktion

Siemens EQ 6 Design Test
Edelstahl Elemente schmücken das Gehäuse vom Siemens EQ.6

Ist der Siemens EQ.6 plus s700 ein hochwertiger Kaffeevollautomat und was ist der Unterschied zum EQ.6 s300?

 

Von der Brühgruppe bis zur Verarbeitung der einzelnen Gehäuseteile überprüfen wir die Qualität und bewerten diese im Vergleich mit allen anderen getesteten Kaffeevollautomaten.

Qualität des Gehäuses und Edelstahlanteil

In diesem Vergleich sind die Siemens Kaffeevollautomaten eine der besten Maschinen. 

Sie sind in der Regel deutlich robuster und gehören zu den Geräten mit dem höchsten Edelstahlanteil. 

So ist es auch beim Siemens EQ.6 plus s700, der zu einem großen Teil aus dem edlen Metall besteht. 

Beim EQ.6 s300 sind weniger Edelstahlteile verbaut. Aber auch die Kunststoffteile sind hochwertiger als z.B. bei den Melitta oder Delonghi Maschinen.

Toch Display

Doch nicht nur die Qualität des Gehäuses ist bei diesem Kaffeevollautomat herausragend, sondern vor allen Dingen das typische Siemens Design, bei dem viel Wert auf Details gelegt wird.

 

Das große LED Touch-Display ist ein echter Hingucker und macht den EQ6 plus klar zum Premium-Gerät.

 

Das Designkonzept vom EQ.6 ist wirklich gut durchdacht. So hat der Kaffeevollautomat besonders große Auffangbehälter, die an einen höheren Kaffeekonsum angepasst sind.

 

Denn der EQ.6 soll ja das Upgrade zum EQ.3 sein, den auch wir für den Genuss von maximal 5 Tassen Kaffee pro Tag empfehlen.

 

Das Einzige, was man bei dem TE657503DE kritisieren könnte, ist der fehlende Tassenwärmer. 

 

Da der Vollautomat auch gut für die Zubereitung von Espresso geeignet ist, würde eine vorgeheizte Espressotasse den Kaffeegenuss noch einmal verbessern.

 

Hier noch einmal die Qualitätsvorteile auf einen Blick:

Siemens EQ.6 s700: Touch Display mit One Touch Funktion

Keramikmahlwerk Siemens EQ6
Das Keramikmahlwerk überzeugt im Siemens EQ.6 s700 Plus Test

Auch das Mahlwerk aus dem Siemens EQ.6 s700 haben wir uns angeschaut. Dabei überprüfen wir generell das gemahlene Kaffeepulver und schauen, ob die Mahlwerkeinstellungen funktionieren.

Keramikmahlwerk mit 5 Stufen

Der EQ6 hat ein Scheiben-Keramikmahlwerk mit 5 Mahgradstufen. Eingestellt werden können diese Stufen direkt im Bohnenbehälter mit einem Drehknopf. 

 

Stellt man das Mahlwerk von einer Stufe auf eine andere hat das klare Auswirkungen auf den Kaffee. 

 

Er ist auf der gröbsten Stufe sehr dünn und auf der feinsten Stufe relativ kräftig. Trotzdem gibt es Kaffeevollautomaten, bei denen die Bohnen auf der niedrigsten Stufe noch etwas feiner gemahlen werden. 

 

Davon könnte der Espresso noch mehr profitieren. Der Hauptgrund, warum wir dem EQ.6 in dieser Kategorie ein paar Punkte abgezogen haben.

Einheitliches Mahlergebnis und gute Extraktion

Aber nicht nur die Feinheit, sondern auch ein einheitliches Mahlergebnis ist wichtig, was wir auch im Siemens EQ.6 plus Test überprüft haben.

 

Im Auffangbehälter finden wir einen recht wässrigen Trester, der aber aus einem relativ homogen Kaffeemehl besteht. 

 

Auch hier gibt es ein paar Premiumgeräte, wie z.B. der große Bruder vom EQ,6, der Siemens EQ.9, die noch ein klein wenig besser sind. 

 

Aber auch so zeigt der TE657503DE Test, dass dieser Kaffeevollautomat eines der besten Mahlwerke hat, mit dem auf jeden Fall die Zubereitung von einem guten Kaffee möglich ist.

Siemens EQ.6 s700 Lautstärke im Test

Lautstärke Siemens EQ6
Das Dezibelmessgerät zeigt 66,4dB im Siemens EQ.6 Test an

Viele unsere Leser fragen uns nach einem leisen Kaffeevollautomat. Deshalb testen wir bei jeden Kaffevollautomat die Lautstärke mit einem professionellen Dezibelmessgerät.

Das scheiben Keramikmahlwerk macht den Unterschied

Der größte Laustästärken-Unterschied wird beim Kaffeevollautomat durch die Bauart des Mahlwerks erzeugt. 

 

Stahl-Kegelmahlwerke sind deutlich lauter als z.B. das Scheiben-Keramikmahlwerk vom Siemens EQ.6 plus im Test.

 

Das zeigt beim Mahlen der Bohnen gerade mal einen Wert von 66,5 dB. 

 

Das ist wirklich leise im Vergleich zu den meisten anderen getesteten Kaffeevollautomaten, bei denen wir auch mal Werte bis zu 80dB gemessen haben.

Gibt es leisere Kaffeevollautomaten als der Siemens EQ.6?

Eigentlich nicht. Der große Bruder vom EQ.6, der Siemens EQ.9 Connect hat auch 2 Mahlwerke, die einen ähnlichen Geräuschpegel erzeugen. 

 

Ansonsten haben wir noch keine Maschinen getestete, die leiser waren, als der Siemens EQ6.

 

Auch bei den restlichen Vorgängen vom Kaffeevollautomat haben wir die Lautstärke überprüft. 

 

Dort liegen die Werte noch einmal deutlich niedriger. Der Mahlvorgang ist also der einzige Vorgang, bei dem über ein paar Sekunden ein etwas lauterer Geräuschpegel erzeugt wird. 

 

Wer im Büro regelmäßig Kaffee zubereiten, und die Kollegen dabei nicht stören möchte, für den könnte der EQ.6 plus die richtige Wahl sein. Hier die Vorteile:

Preis-Leistung: Den Siemens EQ.6 kaufen?

Kommen wir zur Testkategorie Preis-Leistungs-Verhältnis, in der wir uns anschauen, ob es sich lohnt, den Siemens EQ.6 plus s700 zu kaufen. 

 

Wir gehen in dieser Kategorie auch auf die Preise vom Modell s300 ein.

Die Leistung im Siemens EQ.6 Test

Zur Leistung: Der Siemens Kaffeevollautomat hat in allen Testkategorien überzeugt. Es gibt keine Disziplin, in der wir einen großen Nachteil, einen Produktionsfehler oder ähnliches feststellen konnten. 

 

Besonders in den Testkategorien Cappuccino und Latte Macchiato, bei denen wir die Milchsystemleistung bewerten, schneidet dieser Kaffeevollautomat deutlich besser ab, als die meisten anderen Geräte, die wir bisher getestet haben.

 

Man kann sagen, dass der EQ.6 im Schnitt 10-20% besser ist als der durchschnittliche Kaffeevollautomat im Test.

Was muss man für die Modelle s300 bis s700 bezahlen?

Was muss man dafür bezahlen? Der Preis vom EQ6 schwankt zwischen 700 und 1200 Euro. Je nach Modell (EQ.6 s300 oder s700) und Zubehör (Mit Milchbehälter und Reinigungsset oder ohne).

 

Das heißt, der Kaffeevollautomat gehört zu den mittel- bis höherpreisigen Modellen im Test. 

 

Dafür bekommt man jedoch eine fehlerfreie Kaffeemaschine, die Kaffeegetränke schnell und einfach zubereiten kann und viele Extras bietet, die man bei anderen Vollautomaten nicht bekommt. 

 

Kaufen sollte man den EQ.6 Kaffeevollautomat jedoch nicht, wenn man nur 1-2 Tassen pro Tag trinkt. Dafür könnte der Anschaffungspreis zu hoch sein. 

 

Wer es etwas schicker mag und auf die eine oder andere Extrafunktion nicht verzichen möchte, der wählt das Modell s700. 

 

Die gängigen Kaffeegetränke gelingen aber genauso gut mit dem s300.

Siemens EQ.6 Plus Testfazit und Zusammenfassung

siemens eq6 testfazit
Der Siemens EQ.6 im Test

Am Ende vom Siemens EQ6 Tesbericht fassen wir noch einmal die Ergebnisse zusammen: 

 

Wir haben den Siemens Kaffeevollautomat in 10 Diszipzlinen getestet.

 

In allen Testdisziplinen bekommt der EQ6 mindestens 4 von 5 möglichen Bohnen (Bewertungspunkte). 

 

Es gibt also keine Funktion oder Kategorie, in der diese Maschine nicht überzeugen kann.

 

Besonders positiv fällt die Zubereitung der Milchschaumgetränke auf. Der Latte Macchiato und der Cappuccino können schnell und einfach zubereitet werden.

 

Zudem hat man beim s700 viele Einstellungsmöglichkeiten, welche die Qualität der Kaffeegetränke enorm verbessern können und die Bedienung erleichtern. 

 

Wichtige Funktionen können direkt über das schöne LED Touch Display vorgenommen werden. Feinere Einstellungen sind im Menü möglich.

 

Der EQ.6 plus s700 ist pflegeleicht und gehört im Vergleich zu den anderen Kaffeevollautomaten im Test zu den hochwertigsten Maschinen. 

 

Besonders die vielen Edelstahlelemente machen diesen Vollautomaten zum Premiumgerät und Hingucker in jeder Küche.

 

Der EQ.6 ist auch für Haushalte geeignet in denen viele unterschiedliche Kaffees getrunken werden. 

 

In mehreren Profilen können genau programmierte Getränke angelegt, und später auf Knopfdruck wieder abgerufen werden.

 

Für uns ist der Siemens EQ.6 plus s700 klar einer der besten Kaffeevollautomaten im Test 2021.

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.6 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.6 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Siemens EQ.6 s700 Bedienungsanleitung PDF Download:

Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat

Probierset - Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat

3 x 500g Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat. Enthält die Sorten Espresso Automatico Forte, Espresso Automatico Classico und Cafe Crema Automatico Grande. 

Den EQ.6 s700 kaufen und Barista Kaffee gleichzeitig unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.6 über unseren Affiliate Link* kaufst, dann bekommen wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich nicht. Vielen Dank für Deine Unterstützung! 🙏☺️

Inhaltsverzeichnis