Versandkostenfrei nach Deutschland ab 39€

Siemens EQ.9 Plus s700 Test

DER EQ9 KAFFEEVOLLAUTOMAT VON SIEMENS IM TEST UND VERGLEICH MIT DEN MODELLEN S300 UND S500

moritz barista kaffee

Moritz von Barista Kaffee – 20.01.2021

Inhaltsverzeichnis

Im Siemens EQ.9 s700* Test haben wir uns das Premiumgerät des deutschen Herstellers ganz genau angeschaut.

 

Der Plus s700 ist einer der fortgeschrittensten Kaffeeautomaten, die es aktuell auf dem Markt zu kaufen gibt.

 

Der Barista-Modus ermöglicht es, Kaffeegetränke perfekt zu optimieren. Doch lohnt sich die Investition in dieses Gerät, das preislich deutlich über den meisten anderen getesteten Kaffeevollautomaten liegt.

Wir zeigen Dir im Siemens EQ.9 Plus s700 Testbericht, welches die Stärken und Schwächen von diesem Kaffeevollautomat sind.

 

Am Ende vom Artikel erfährst Du, ob wir den Kauf von diesem Barista-Kaffeevollautomat empfehlen können.

 

Dort kannst Du uns auch, falls Du eine Frage zu diesem Test hast, direkt eine Nachricht schicken.

Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat

3 Premium Kaffeebohnen Sorten für den Vollautomat

Finde Deinen Lieblingskaffee für den Kaffeevollautomat. Von kräftig-schokoladig bis fruchtig-ausgewogen.

Siemens EQ.9 Test: Die Tasse Kaffee

tasse kaffee siemens eq9
Siemens EQ.9 Test: Ein perfekter Cafe Crema

Um eine Tasse Kaffee mit dem Siemens EQ.9 zuzubereiten, stehen mehrere Funktionen zur Verfügung (Cafe Crema, Americano und Kaffee XL).

 

Wir haben alle 3 Funktionen ausführlich getestet und geschaut, wie eine perfekte Tasse Kaffee zubereitet werden kann.

Genialer Barista Modus im Siemens EQ.9

Der Barista Modus bietet unendlich viele Einstellungsmöglichkeiten, mit denen die Tasse Kaffee optimiert werden kann:

 

Die Wassermenge (11 Wassermengen beim Cafe Crema, 8 beim Kaffee XL und 5 beim Americano), die Kaffeestärke (12 Stufen), die Temperatur (6 Stufen), die Intensität (3 Stufen) und der Mahlgrad (6 Stufen).

 

Das klingt jetzt erst einmal nach einer komplexen Bedienung, ist aber nicht so.

 

Die Einstellungen können schnell und einfach an der Vorderseite vorgenommen werden und es dauert nicht lange, bis der perfekte Kaffee in die Tasse läuft.

 

Beim Cafe Crema bekamen wir das beste Ergebnis bei einer Kombination aus einer Wassermenge von 120ml, die Kaffeestärkenstufe “normal”, eine Temperatur von 90 Grad, die Intensitätsstufe “normal” und die Mahlgrad-Stufe 3 (mittel-grob).

 

Beim Kaffee XL wird das Ergebnis am besten, bei einer Einstellung von 260ml und der Kaffeestärken-Stufe “double-shot” (Zwei Bezüge).

 

Der Americano war auf jeder Wassermengen-Stufe gut.

 

Temperatur und Geschmack

Die etwas längere Durchlaufzeit bei der Tasse Kaffee kann man beim Siemens EQ.9 plus perfekt mit einem gröberen Mahlgrad und einer geringeren Kaffeestärken-Stufe kompensieren. 

 

Dadurch wird der Kaffee fein aromatisch und die Bitterstoffe gelangen nicht in die Tasse.

 

Egal welche Größe: Der Siemens EQ9 Kaffeevollautomat bietet mehrere Funktionen, die optimal eingestellt werden können und somit ein gutes Ergebnis liefern.

 

Pluspunkt: Der EQ.9 ist der einzige Kaffeevollautomat, bei dem sich die Durchlaufzeit deutlich verkürzt hat, als wir einen gröberen Mahlgrad gewählt haben. Das ermöglicht eine noch bessere Optimierung der Getränke, als bei vielen anderen Kaffeevollautomaten.

 

Insgesamt schneidet der Siemens EQ.9 s700 in dieser Testkategorie deutlich besser ab, als die meisten Kaffeevollautomaten im Test.

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.9 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.9 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Die Latte Macchiato Funktion im Siemens EQ9 Test

latte macchiato eq9 siemens
Nicht nur optisch überzeugt die Latte Macchiato Funktion im Siemens EQ.9 Test

Wie gut ist das Milchsystem aus dem Siemens EQ.9 s700? Schon der kleinere Siemens Kaffeevollautomat, der EQ.6 machte einen wirklich guten Milchschaum.

 

Das ist bei dem größeren Modell nicht anders, jedoch gibt es bei den Milchschaum-Funktionen deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Einstellungsmöglichkeiten und Adapter

Es können Latte Macchiato Größen zwischen 200ml und 400ml gewählt oder das Milch-Kaffee-Verhältnis zwischen 10% und 90% eingestellt werden.

 

Außerdem hat man auch bei dieser Funktion die Einstellungsmöglichkeiten, die es auch bei der Espressofunktion gab.

 

Das EQ.9 Modell TI9575X1DE gibt es mit und ohne Milchadapter. Bei der Variante ohne Milchadapter wird die kalte Milch aus einem integrierten Milchtank bezogen, der in den Kühlschrank gestellt werden kann und bei bedarf, in den EQ.9 gesteckt wird.

 

Bei der Variante mit Milchadapter wird zusätzlich ein Milchschlauch-Stecksystem mitgeliefert. Dann wird die Milch, wie auch schon beim Siemens EQ.6, über einen Milchschlauch bezogen und man ist nicht an einen Behälter gebunden.

Der perfekte Latte Macchiato aus dem Siemens EQ.9

Beide Varianten funktionieren hervorragend. Der Milchschaum aus dem Siemens EQ.9 s700 ist einer der besten im Test. 

 

Aber es überrascht mit ein paar wirklich gut durchdachten Extras, wie z.B. eine einstellbare Pause zwischen dem Milchschaum und dem Kaffeebezug, die das Ergebnis noch einmal verbessert.

 

Doch eine der nützlichsten Funktionen beim Latte Macchiato sind die Profile, die individuell angelegt werden können. 

 

Anders als bei anderen Kaffeevollautomaten, kann man beim EQ.9 s700 mehrere Namensprofile anlegen, in denen dann die Kaffeegetränke (z.B. ein individuell eingestellter Latte Macchiato), gespeichert werden können. 

 

So kann jeder seine individuellen Lieblingsgetränke anlegen und keine Einstellung muss erneut vorgenommen werden.

 

Der gute Espresso und die perfekte Temperatur des Milchschaums führen dazu, dass der Latte Macchiato besonders gut gelingt. 

 

Der hohe Kaffeeauslauf ermöglicht es außerdem, dass auch große Latte Macchiato Gläser verwendet werden können. Die 2-Getränke-Funktion funktioniert auch bei den Milchschaum-Getränken, bei der dann 2 Kaffeebezüge gestartet werden.

 

Der Cappuccino im Siemens EQ.9 Test

Siemens EQ9 Cappuccino
Cappuccino Test: Super Schaum mit dem Siemens Kaffeevollautomat

Der Siemens EQ9 hat auch eine automatische Cappuccino Funktion. Der Milchschaum und der Espresso werden im Prinzip genauso zubereitet, wie bei der Latte Macchiato Funktion. 

 

Jedoch ist der EQ.9 der einzige Kaffeevollautomat der Siemens Familie, bei dem die Reihenfolge der Zubereitung von Milchschaum und Espresso richtig eingestellt werden kann. 

 

So kann im Menü festgelegt werden, dass zuerst der Espresso und dann der Milchschaum zubereitet wird.

 

Mit diesem kleinen Extra gehört der EQ.9 zu den wenigen Kaffeevollautomaten, die einen “echten” Cappuccino zubereiten. 

 

Zudem hat man auch bei dieser Funktion viele Einstellungsmöglichkeiten, um das Ergebnis zu optimieren. 

 

Einstellungsmöglichkeiten, Temperatur und Geschmack

Wir deutschen trinken gerne einen XXL Cappuccino, der auch mit diesem Kaffeevollautomat ohne Probleme zubereitet werden kann. Größen von 100ml bis 300ml können eingestellt werden. 

 

Auch bei der Cappu Funktion kann die Kaffeestärke und das Milch-Kaffee-Verhältnis frei gewählt, und dann in einem Profil gespeichert werden.

 

Im Siemens EQ.9 Test stimmten alle Parameter bei dieser Funktion. Die Milchschaum-Temperatur lag im optimalen Bereich (60-65 Grad) und auch der Espresso war kräftig genug, um nicht vom Geschmack der Milch neutralisiert zu werden. 

 

Die 2-Tassen-Funktion ist auch beim Cappuccino wählbar. Die Zubereitung von 2 Cappuccino gelingt jedoch mit dem Siemens EQ.9 am besten, wenn einfach ein XXL Cappuccino zubereitet wird und 2 Tassen untergestellt werden. 

 

So werden nicht 2 kurze Espressi zubereitet und der Geschmack ist etwas besser.

 

Durch den integrierten Tassenwärmer können auch dickwandige Tassen vorgeheizt werden. So bleibt der Cappuccino noch etwas länger heiß.

 

Die Vorteile noch einmal zusammengefasst:

 

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.9 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.9 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Espresso und Ristretto Test: Siemens EQ.9

siemens vollautomat espresso
Der Barista Kaffee Espresso Automatico Forte aus dem Siemens EQ.9

Die Espressofunktion ist normalerweise die Schwachstelle von jedem Kaffeevollautomat. 

 

Doch der EQ.9 s700 bietet genau die richtigen Einstellungsmöglichkeiten, damit auch das kleine Kaffee Extrakt perfekt gelingt.

 

Mahlgrad und Aroma Extraktion

Der Mahlgrad ist auf der feinsten Stufe auch fein genug, damit in einer kurzen Extraktionszeit, genügend Aromen aus dem Kaffeepulver gelöst werden können. 

 

Zudem sorgen eine hohe Kaffeestärken- und Intensitätsstufe dafür, dass mehr Kaffeepulver gemahlen wird. 

 

Letztendlich für das dazu, dass der Espresso aus dem Siemens EQ.9 im Test überdurchschnittlich gut extrahiert wird und so kräftig schmeckt, wie bei fast keinem anderen Kaffeevollautomat Modell. 

 

Der hohe Druck, den dieses Gerät aufbringen kann, löst viele Aromen aus der Kaffeebohne und die Extraktion der Kaffeeöle führt auch zu einer erhöhten Crema Bildung.

 

Siemens EQ.9 Espresso: Temperatur und Geschmack

Die Temperatureinstellung ist beim Siemens EQ.9 eine der nützlichsten Funktionen. So kann auch bei der Espressofunktion eine höher eingestellte Temperatur (94 Grad) mehr Aromen aus dem Kaffeemehl lösen.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Siemens EQ.9 s700 mit seinen vielen Einstellungsoptionen, die typischen Schwachstellen von einem klassischen Kaffeevollautomat kompensieren kann. 

 

Dadurch schmecken die Kaffeegetränke aus diesem Siemens Kaffeevollautomat überdurchschnittlich gut.

 

Außerdem können auch etwas fruchtigere Espressobohnen verwendet werden, die einen höheren Säureanteil, aber auch einen intensiveren Geschmack haben. 

 

Der EQ.9 kann diese Bohnensorten gut verarbeitet und bietet zudem, mit seinen 2 Bohnenfächern auch die Möglichkeit, 2 Sorten gleichzeitig zu beziehen.

 

Ein Tipp: Wer 2 35ml-Espressi gleichzeitig zubereitet (Espressofunktion, 70ml, Kaffeestärke “extra stark”, Intensität “Intensiv +” Mahlgrad Stufe 1, 2 Espressotassen unterstellen) wird noch ein besseres Ergebnis bekommen, durch die erhöhte Durchlaufzeit.

 

Noch etwas kleiner als der Espresso, ist der Ristretto aus dem Siemens EQ.9. Dieser hat eine fixe Größe von 25ml. 

 

Auf den stärksten Kaffeestärken-Stufen ist auch dieser absolut trinkbar. Wir empfehlen aber eher einen Espresso ab 30ml.

 

Bedienung vom Siemens EQ.9 Kaffeevollautomat

bedienung siemens eq.9
Einer der schönsten Farbdisplays im Kaffeevollautomat Test

In der Kategorie Bedienung schauen wir uns an, wie einfach die Kaffeezubereitung mit dem Siemens EQ.9 Plus geht. 

 

Ein guter Kaffeevollautomat sollte schnell bei der Kaffeezubereitung sein und alle Einstellungen sollten einfach vorgenommen werden können.

 

Die Inbetriebnahme geht ganz automatisch und ist in wenigen Minuten erledigt. Alles was dafür getan werden muss, wird auf dem Bildschirm vom EQ.9 angezeigt.

 

Kaffee- und Milchschaumzubereitung

Dann kann es auch schon mit der Kaffeezubereitung losgehen. Es dauert nicht sehr lange, bis alle möglichen Einstellungen zur Kaffeeoptimierung erforscht sind. 

 

Diese können fast alle über das angezeigte Menü vorgenommen werden und es macht auch ein wenig Spaß, die verschiedenen Getränkevarianten auszuprobieren. 

 

Dafür braucht man auch keine Bedienungsanleitung, da jeder Schritt und alle nötigen Informationen direkt auf dem LCD Bildschirm vom Siemens Kaffeevollautomat angezeigt werden.

 

Zum Aufschäumen der Milch muss der Milchtank (bei der Variante ohne Milchadapter) vorbereitet werden. 

 

Dieser wird nach dem Befüllen mit Milch in die Maschine gesteckt. Dann können, genauso wie bei den reinen Kaffeevarianten, diverse Milchschaumgetränke auf Knopfdruck zubereitet werden. 

 

Der EQ.9 bietet im Anschluss eine automatische Reinigungsfunktion für das Milchsystem. Auch hierfür werden die nötigen Schritte direkt auf dem Bildschirm angezeigt. 

 

Somit kann man sagen, dass auch die Zubereitung von Milchschaumgetränken mit dem Siemens EQ.9 Plus s700 kaum einfacher gehen könnte.

 

Getränke einfach in Profilen speichern

Doch das Highlight in Sachen Benutzerfreundlichkeit sind die Profile, die im Menü vom EQ.9 angelegt werden können. 

 

So kann sich jeder, der sich mit dem Siemens Kaffeevollautomat regelmäßig Getränke zubereitet, ein eigenes Profil anlegen. 

 

In dieses Profil können dann eine beliebige Anzahl an Kaffeegetränken gespeichert werden, die zuvor nach Belieben eingestellt werden können. 

 

Das beschleunigt die Zubereitung enorm, da die diversen Einstellungen, die der Barista-Modus vom Siemens EQ.9 bietet, nicht erneut vorgenommen werden müssen.

 

Wartung, Reinigung und Feeling im Alltag

Auch die Wartung und Reinigung vom Siemens EQ.9 könnten nicht einfacher sein. Wann ein Reinigungsprogramm durchgeführt werden sollte, wird direkt auf dem LCD Bildschirm angezeigt. 

 

So besteht nicht die Gefahr, die Entkalkung oder Intensivreinigung zu vergessen.

 

Der Siemens Kaffeevollautomat zählt die zubereiteten Tassen und meldet sich spätestens nach 200 Bezügen mit der Empfehlung zur Duchführung des Reinigungsprogramms.

 

Bei den vielen Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen, die der Siemens EQ.9 s700 zu bieten hat, könnte man also denken, dass die Bedienung oder das finden von Menüfunktionen sehr lange dauert. 

 

Das ist jedoch nicht so, da die Menüführung und die automatische Unterstützung nicht besser sein könnten. 

 

Der EQ.9 gehört klar zu den Kaffeevollautomaten, bei denen die Bedienung nicht einfacher gehen könnte.

 

Kann man den Siemens EQ.9 Plus einfach reinigen?

siemens eq9 reinigung
Beim Siemens EQ.9 lässt sich die Brühgruppe hearusnehmen und reinigen

Die Reinigung vom Kaffeevollautomat ist extrem wichtig, damit sich kein Schimmel bildet und Keime sich nicht ungehindert fortpflanzen können. 

 

Dafür haben Kaffeevollautomat automatische Reinigungsfunktionen, welche die manuelle Reinigung unterstützen und Zeit sparen. 

 

Diese Funktionen haben wir uns im Siemens EQ.9 Plus s700 Test angeschaut und deren Effektivität überprüft.

Automatische Milchsystem-Reinigung

Der EQ.9 hat ein automatisches Milchsystem-Reinigungsprogramm, ein Standardprogramm für die Brüheinheit und eine Entkalkungsfunktion. 

 

Möchte man die Entkalkung und die Reinigung gleichzeitig durchführen lassen, dann wählt man die Funktion “calc’nClean”. 

 

Diese Funktionen funktionieren einwandfrei und reinigen das Innenleben vom Siemens Kaffeevollautomat zufriedenstellend.

 

Die Brühgruppe kann beim Siemens EQ.9 herausgenommen werden

Natürlich muss auch bei diesem fortgeschrittenen Modell die Brühgruppe regelmäßig ausgebaut und mit Wasser gespült werden. 

 

Dann kann man sich aber sicher sein, das sich keine Verunreinigungen im EQ.9 festsetzen können und die Kaffeegetränke weiterhin rein und aromatisch schmecken.

 

Extra Barista Tipp: Vor dem ersten Kaffee lohnt es sich, einen Leerbezug zu starten, der den Kaffeeauslauf durchspült. 

 

Dann lösen sich alte Kaffeereste und die Brüheinheit wird vorgeheizt. Dafür wählt man z.B. die Cafe Crema Funktion und stellt dann bei der Kaffeestärke “Pulverfach” ein, ohne dass Kaffeepulver in die Öffnung gegeben wurde. 

 

Auch die Klappen und Behälter müssen regelmäßig sauber gemacht werden. 

 

Das ist beim Siemens EQ.9 kein Problem, da die meisten Elemente entnommen werden können. 

 

Alle Teile bestehen aus stark wasserabweisenden Materialien (Kunststoff und Edelstahl), die in wenigen Minuten gereinigt werden können.

 

Manuelle Reinigung auch notwending

Das Einzige, was etwas zeitaufwändiger ist, ist die manuelle Reinigung des Milchsystems. Dafür muss der Kaffeeauslauf abgenommen werden, die Einzelnen Teile auseinander gebaut und dann mit einer kleinen Bürste gereinigt werden.

 

Doch auch das geht beim Siemens EQ.9 Plus deutlich schneller als bei jedem anderen Milchsystem. 

 

Insgesamt kommen viel weniger Teile mit der Milch in Kontakt und dadurch muss dann auch viel weniger gereinigt werden.

 

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.9 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.9 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Qualität und Design Check im Siemens EQ.9 s700 Test

siemens eq9 s700 design
EQ.9 s700: Besser kann ein Kaffeevollautomat nicht aussehen

Die Qualität des Gehäuses und der Brüheinheit ist ein guter Anhaltspunkt, um die Lebensdauer von einem Kaffeevollautomaten einzuschätzen. 

 

Eine hochwertige Brühgruppe und ein starkes Gehäuse aus Edelstahl sind eher selten. Doch genau das hat der Siemens EQ.9 zu bieten. 

 

Weniger darf man bei einem so hochpreisigen Kaffeevollautomat aber auch nicht erwarten: Deshalb haben wir uns die Maschine ganz genau angeschaut.

Edelstahl Gehäuse und Bauteile

Das Gehäuse vom EQ.9 ist nicht nur aus Edelstahl, sondern enthält auch einige Kunststoffe Elemente. 

 

Diese sind aber sehr hochwertig und alle Teile vom Gehäuse wurden perfekt integriert und verarbeitet. 

 

Es gibt keine Lücken, Verarbeitungsfehler oder Schwachstellen an der Maschine, die auf eine kurze Lebensdauer hinweisen könnten.

 

Auch der Innere Teil vom Siemens EQ.9 ist so, wie wir es uns von einem hochwertigen Kaffeevollautomat erwarten würden. 

 

Die Stecksysteme, in die die Brüheinheit integriert ist, sind sehr robust, wodurch man nicht von einem starken Verschleiß bei häufigen Reinigungsvorgängen rechnen muss. 

 

Auch die Klappen und Behälter schließen bündig und es gibt keine Stellen, bei denen etwas klemmt oder nicht richtig funktioniert.

 

Behälter, Design, Größe

Die Behälter sind auch groß genug, sodass nicht die Tropfschale und der Tresterbehälter nicht ständig geleert werden müssen.

 

Insgesamt macht der Siemens EQ.9 einen sehr hochwertigen Eindruck und man hat das Gefühl, dass diese Maschine für die Ewigkeit gebaut ist.

 

Auch in Sachen Design liegt der EQ.9 Plus s700 ganz weit vorne im Test. 

 

Die Kombination aus Edelstahlelementen und einer schönen LED Beleuchtung macht den Siemens Kaffeevollautomat zu einem wahren Hingucker in jeder Küche oder Büro. 

 

Das einzige, was hier negativ gewertet werden könnte, ist die Größe von diesem Vollautomat. 

 

Die ganze Technik muss natürlich irgendwo verbaut werden. 

 

Deshalb sollte man genügend Platz freihalten, wenn der EQ.9 dauerhaft auf der Küchenoberfläche stehen soll. 

Die 2 Mahlwerke im Siemens EQ.9 s700 Kaffeevollautomat

siemens kaffeevollautomat 2 mahlwerke
Der Siemens EQ.9 s700 Plus hat 2 Bohnenfächer und 2 Mahlwerke

Manche Kaffeevollautomaten haben 2 Bohnenbehälter und können daher mit zwei verschiedenen Bohnensorten “gefüttert” werden. 

 

Der Siemens EQ.9 s700 hat zudem 2 Keramik-Mahlwerke. Das hat den Vorteil, dass die Bohnensorten auf keinen Fall vermischt werden. 

 

Bei den Vollautomaten mit nur einem Mahlwerk und 2 Bohnenfächern werden die Sorten beim Umstellen vermischt, da immer ein paar Bohnen im Mahlwerk hängen bleiben.

 

Somit können z.B. im Siemens EQ.9 s700 eine dunkle und eine hellere Espressomischung verwendet werden.

 

Für den Espresso empfehlen wir immer eine dunkle Bohnensorte, da hier nur sehr kurz extrahiert wird und die Säure sonst zu stark heraussticht.

 

Bei großen Kaffeegetränken (z.B. Cafe Crema oder Milchkaffee) könnte dann der zweite Bohnenbehälter mit Mahlwerk zum Einsatz kommen, in dem eine hellere Bohnenmischung gegeben wird. 

 

Diese hat einen höheren Säureanteil und ist daher nur bei längeren Extraktionen zu empfehlen. Die Mahlleistung vom Siemens EQ.9 Kaffeevollautomat ist hervorragend. 

2 Keramikmahlwerke mit 6 Stufen

Die 2 Mahlwerke haben 6 Mahlgrad-Stufen, die perfekt reagieren und mit denen man sich an perfekte Kaffeegetränke heranarbeiten kann.

 

Auf den groben Stufen liefert der EQ.9 Plus ein gleichmäßiges Ergebnis, mit dem dann bestens leichte Kaffees zubereitet werden können.

 

Auf der niedrigsten Stufe könnte der Mahlgrad noch ein wenig feiner sein, damit der Espresso noch etwas besser extrahiert wird. Durch den hohen Druck und einen erhöhte Kaffeemenge kann dieser “Nachteil” aber ausgeglichen werden.

 

Die Mahlwerke vom Siemens EQ.9 gehören zu den leisesten im Test (Siehe Testkategorie Lautstärke).

Lautstärken Test: Der EQ.9 von Siemens ist besonders leise

siemens eq.9 lautstärke
Unter 60 Dezibel schaffen nur die wenigsten Kaffeevollautomaten

Auch die Lautstärke testen wir in jedem Kaffeevollautomat Test. Mit einen professionellen Dezibelmessgerät haben wir im Siemens EQ9 Test den Geräuschpegel beim Mahlvorgang und bei der Extraktion gemessen.

 

Zudem achten wir auch auf komische mechanische Geräusche, die bei manchen Geräten ertönen, wenn die Brüheinheit arbeitet. 

 

Diese können auf spätere Defekte hinweisen und sind auch generell ein Zeichen dafür, dass die Einheit nicht ganz so hochwertig ist.

Siemens EQ.9 Lautstärke: Leiser geht es kaum

Beim Siemens EQ.9 zeigt das Messgerät beim Mahlen der Bohnen einen maximalen Wert von 60dB an. 

 

Damit gehört der größte der Siemens Kaffeevollautomaten ganz klar zu den leisesten Kaffeevollautomaten auf dem Markt. 

 

Wer besonders geräuschempfindlich ist oder das Gerät ins Büro stellen möchte, der wird mit dem Siemens EQ.9 viel Spaß haben. 

 

Bei diesem Geräuschpegel wird garantiert niemand gestört.

 

Auch beim Brühvorgang sind die Geräusche, die der Siemens EQ.9 auslöst, deutlich leiser als bei den meisten anderen Kaffeevollautomaten. 

 

Die mechanischen Geräusche der Brüheinheit sind kaum zu hören und auch das Milchsystem arbeitet, anders als bei vielen anderen Kaffeevollautomaten, besonders leise.

Preis-Leistung-Verhältnis: Den Siemens EQ.9 s700 kaufen?

In der Testkategorie Preis-Leistung schauen wir uns die Bewertungen der vorherigen Testkategorien an und beurteilen anhand von diesen Ergebnissen, ob sich der Kauf von dem Kaffeevollautomat lohnt oder nicht.

Eindeutige Ergebnisse

Dieser Kaffeevollautomat gehört klar zu den besten Geräten, die es aktuell zu kaufen gibt. Dafür muss man aber auch recht viel investieren. 

 

Je nach ausführung kostet der EQ.9 bis zu 1800 Euro. Lohnt es sich, so viel für einen Kaffeevollautomat zu investieren?

 

Wir haben keinen anderen Kaffeevollautomat getestet, bei dem man so viel einstellen und optimieren kann, wie beim Siemens EQ.9. Er ist der Kaffeevollautomat, bei dem alle nötigen Einstellung vorgenommen werden können, um in kürzester Zeit einen wirklich guten Kaffee zuzubereiten. 

 

Das ist auch der Sinn und Zweck von einem guten Kaffeevollautomat.

 

Ein schönes Design und viele Funktionen kosten etwas mehr

Doch neben der überdurchschnittlichen Getränkequalität bezahlt man beim Siemens EQ.9 s700 auch das Design, die Qualität der Maschine und natürlich die Marke Siemens. 

 

Der EQ.9 ist kein Vergleich zu einer italienischen Siebträgermaschine, bei der das “Handwerk Kaffee” im Vordergrund steht.

 

Dieser Kaffeevollautomat ist ein technisch sehr fortgeschrittenes Gerät, das eine Siebträgermaschine perfekt imitiert und für den Home-Barista viele Funktionen bietet, die trotzdem nicht überfordern und bei denen nicht viel Arbeit nötig ist. 

 

Der Siemens EQ9 ist der Sportwagen unter den Kaffeevollautomaten, der sich seine Daseinsberechtigung absolut verdient hat.

 

Wir können den Kauf von diesem Kaffeevollautomat uneingeschränkt empfehlen und erfreuen uns auch täglich über seine Anwesenheit in unserem Büro.

Siemens EQ.9 Plus Testfazit und Zusammenfassung

Siemens EQ9 Test Ergebnis
Der Siemens EQ.9 im Test

Getestet wurde das Modell TI9575X1DE von Siemens (Siemens EQ.9 Plus s700).

 

Durch seine vielen Einstellungsmöglichkeiten gelingen alle Kaffeevarianten. Diese können nach belieben eingestellt und optimiert werden.

 

Die gewählten Einstellungen können im Anschluss in einem persönlichen Profil gespeichert werden und gehen nicht verloren.

 

Die Bedienung ist, trotz vieler Einstellungsmöglichkeiten besonders einfach.

 

Die Einstellungen und die Zubereitung werden hauptsächlich über das große LED Display mit Schaltknöpfen vorgenommen. Alle Schritte werden einfach erklärt und die Bedienung ist intuitiv.

 

Die Reinigung geht schnell und einfach. Die integrierten Reinigungsprogramme arbeiten effektiv und sparen viel Zeit. Der Kaffeevollautomat erinnert nach einer bestimmten Anzahl an Tassen an den Entkalkungsvorgang. Somit bleibt der Siemens EQ.9 lange sauber.

 

Die 2 Keramikmahlwerke waren ein besonders Highlight im Siemens EQ.9 Test, da 2 Bohnensorten gleichzeitig verwendet werden konnten. Zudem arbeiten die Scheibenmahlwerke besonders leise.

 

Der Siemens EQ.9 besteht hauptsächlich aus Edelstahl und ist einer der hochwertigsten Geräte im Test.

 

Der Kaffeevollautomat gehört zu den teuersten Geräten im Test. Dafür bekommt man aber eine überdurchschnittliche Leistung, bei der garantiert keine Wünsche offen bleiben. Wir können den Kauf vom EQ.9 Kaffeevollautomat empfehlen.

 

Du hast noch Fragen zum Siemens EQ.9 Test? Dann schreibe uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

moritz barista kaffee

Den Siemens EQ.9 kaufen und gleichzeitig Barista Kaffee unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.9 kaufen möchtest, dann gelangst Du über diesen Link* direkt zu dem Gerät bei Amazon.de. Solltest Du den Kaffeevollautomat dort kaufen, bekommen wir eine Provision und finanzieren damit unser Kaffee Projekt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat

Probierset - Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat

3 x 500g Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat. Enthält die Sorten Espresso Automatico Forte, Espresso Automatico Classico und Cafe Crema Automatico Grande. 

Den EQ.9 kaufen und Barista Kaffee gleichzeitig unterstützen

Wenn Du den Siemens EQ.9 über unseren Affiliate Link* kaufst, dann bekommen wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich nicht. Vielen Dank für Deine Unterstützung! 🙏☺️

Inhaltsverzeichnis