BLACK FRIDAY KAFFEEVOLLAUTOMAT ANGEBOTE

Welcher Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenbehältern ist der beste?

Moritz von Barista Kaffee - 12.01.2021

Das sind die besten Vollautomaten mit zwei Bohnenkammern nach Leistung und Preisklasse.

 

 

Wir empfehlen Dir den Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenfächern, der das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat: 

Unsere Empfehlung: Der Melitta Caffeo CI*

Bester Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenfächern unter 1000€

Zwei Fächer und ein Umschalthebel: Der beliebteste Vollautomat von Melitta

Der Melitta Caffeo CI* ist der beste Vollautomat mit 2 Bohnenkammern unter 1000 Euro in unserem jährlichen Kaffeevollautomat Test.

 

Was kann der Melitta Caffeo CI? Seit mehr als 10 Jahren kann man das Modell Caffeo CI von Melitta schon kaufen und er gehört noch immer zu den besten Geräten auf dem Markt. 

 

Der Caffeo CI bietet eine gute Kaffeequalität in Kombination mit einer einfachen Bedienung. Er kann die beliebtesten Kaffeegetränke zubereiten (Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato) und bietet zudem genügend Einstellungsmöglichkeiten, um den Kaffeegeschmack zu perfektionieren.

 

Ein wichtiger Pluspunkt: Der gehört zu den robustesten Automaten, da er locker viele tausend Bezüge zubereiten kann, ohne das eine Wartung oder Reparatur nötig ist.

Der Caffeo CI gehört auch zu den Vollautomaten mit 2 Bohnenkammern, was auch heute noch sehr selten, aber extrem nützlich ist.

 

An dem oberen Teil der Maschine befinden sich die zwei Bohnenfächer, die mit einem Umschalthebel angesteuert werden können.

 

So kann man z.B. bei der Zubereitung zwischen einer helleren und einer dunkleren Kaffebohnen Sorte wählen.

Was hat dieses Bohnenfach System für einen Nachteil?

Auch wenn der Melitta Caffeo CI einer der besten Kaffeevollautomaten auf dem Markt ist, hat das 2-Bohnenfach-System von diesem Gerät einen kleinen Nachteil: 

 

Die Bohnenfächer teilen sich ein Mahlwerk, wodurch immer ein paar Kaffeebohnen vom vorherigen Bezug mitgemahlen werden. 

 

Was kann man dagegen tun? Du musst immer einen „Mischbezug“ einplanen, der dann mit beiden Bohnensorten zubereitet wird. 

 

Wir können den Caffeo CI von Melitta uneingeschränkt empfehlen und er ist auch der beliebteste Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenbehältern der Barista Kaffee Leser. 

Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenbehältern und zwei Mahlwerken (über 1000€)

Der Premium Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenbehältern und 2 Mahlwerken

Der Siemens EQ.9 s700 Plus Connect* ist der beste Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenkammern über 1000 Euro.

 

Was kann der Siemens EQ.9? Der EQ.9 ist der Premium Kaffeevollautomat der deutschen Marke, der mit seinem Barista Modus die besten Einstellungsmöglichkeiten von allen Geräten im Test bietet.

 

Der EQ.9 s700 Plus ist außerdem die Variante mit vielen Extras, wie z.B. mehr Kaffeegetränke, Bedienungsmöglichkeit via App und eben auch 2 Bohnenfächer UND 2 Mahlwerke.

 

Verbaut sind zwei Scheiben-Keramikmahlwerke mit mehreren Mahlgrad-Stufen, die außerdem besonders leise arbeiten. Anders als bei dem Melitta Caffeo CI gibt es bei diesem Gerät keinen Umschalt-Hebel.

Für jedes Bohnenfach gibt es einen Knopf mit LED Licht, direkt vor dem Fach. So sieht man immer, welcher Behälter gerade angesteuert wird. 

2 bohnenfächer und 2 mahlwerke

So kann man z.B. für die Zubereitung von Cafe Crema eine hellere und für die Zubereitung von Espresso eine dunklere Kaffeebohnen-Sorte in die zwei Bohnenbehälter füllen. Oder wie wir in unserem Test: Espresso- und Decaf Espressobohnen.

Was hat der EQ.9 für Nachteile?

Der Siemens EQ.9 ist einer der besten Kaffeevollautomaten die es aktuell zu kaufen gibt. Er lässt keine Wünsche offen und bietet die fortschrittlichsten Funktionen und Bedienelemente. Doch genau genau deshalb ist er auch deutlich hochpreisiger als die meisten anderen Vollautomaten im Test.

 

Die EQ.9 Varianten (ohne 2 Bohnenfächer) beginnen bei ca. 1200€. Also beim doppelten Preis vom Melitta Caffeo CI.

 

 

Empfehlung ja oder nein? Eine klare Empfehlung! Wir benutzen den EQ.9 in unserem Büro schon seit mehreren Jahren und sind damit sehr glücklich. Aber wir wollten beim Kaffeegeschmack auch absolut keine Kompromisse eingehen und haben uns deshalb für dieses Gerät entschieden. 

 

Der Caffe CI hat aber in unseren Augen ein besseres Preis-Leistugns-Verhältnis.

DeLonghi und Jura Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenfächern

Der DeLonghi Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenfächern

Auch von der italienischen Marke DeLonghi gibt es einen Premium-Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenfächern und zwei Mahlwerken.

DeLonghi Maestosa

Schon das kleinere Modell PrimaDonna Soul (ohne zwei Bohnenkammern) liefert eine hervorragende Kaffeequalität.

 

Bei der Maestosa von DeLonghi bekommt man dann nur noch das Beste vom Besten. Dur die zwei Mahlwerke können unterschiedliche Bohnensorten perfekt zubereitet werden.

 

Die Maschine besteht zum größten Teil aus Edelstahl und kann unzählige Kaffee- und Milchschaumgetränke im richtigen Verhältnis und in einer perfekten Temperatur zubereiten (kann auch individuell eingestellt werden).

 

Jura Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenkammern

Die Jura Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenfächern sind für die Zubereitung von hohen Mengen Kaffee gemacht und werden häufig in Büros und in der Gastronomie eingesetzt.

 

Die kleineren Modelle für Zuhause haben in der Regel kein zweites Bohnenfach (und Mahlwerk).

 

Die Jura Giga X8c kann bis zu 200 Tassen Kaffee pro Tag zubereiten und hat dafür 2 Bohnenkammern und zwei Mahlwerke.

 

Ein weiteres Modell mit zwei Kammern und zwei Mahlwerken ist die Jura Giga 6*. Dieser Kaffeevollautomat kostet zwar nur die Hälfte vom X8c, liegt mit über 3000€ aber auch noch deutlich über den anderen Kaffeevollautomaten, die wir Dir in diesem Artikel vorgestellt haben.

 

Vorteile von 2 Bohnenfächern und 2 Mahlwerken

Wer nur Espresso oder die klassische Tasse Kaffee am morgen trinkt, der braucht sich nicht für einen Vollautomaten mit 2 getrennten Bohnenfächern zu entscheiden.

 

Dennoch gibt es Situationen, bei denen sich so ein Vollautomat auf jeden Fall lohnt. Damit Du entscheiden kannst, ob es sich für Dich lohnt ein Gerät mit dualem Bohnenfach zu kaufen, haben wir Dir die Vorteile von solchen Geräten aufgelistet:

vollautomat 2 bohnenkammern

Vorteile von einem Kaffeevollautomat mit 2 Mahlwerken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wechselt man von einem Bohnenfach zum anderen kann es passieren, dass noch Kaffeereste im Mahlwerk sind, die den Geschmack verfälschen. Für diesen Fall gibt es Automaten mit 2 Mahlwerken.

 

Zum Beispiel der Siemens EQ.9 connect hat 2 getrennte Kaffeekammern die von zwei unterschiedlichen Mahlwerken angesteuert werden. Dadurch kommen die zwei Kaffeesorten nicht in Berührung und der Geschmack bleibt unverfälscht.

 

Wenn ein Kaffeevollautomat 2 Mahlwerke hat, kann man neben den Espressobohnen auch eine hellere Bohnensorte für die Tasse Kaffee hernehmen.

Tipps vom Barista: Mehr Geschmack in jedem Behälter

Egal wie viel Bohnenfächer ein Kaffeevollautomat hat. Wenn man ein paar Dinge beachtet, schmeckt der Kaffee aus dem Automaten noch besser:

 

Manche Bohnenbehälter haben zwar einen Gummiring um das Aroma zu bewahren: Bohnen sollten trotzdem immer nur in der Menge eingefüllt werden, die auch Getrunken wird.

 

Licht, Feuchtigkeit und Sauerstoff sind die Aromakiller Nr. 1. Also die angebrochene Packung am besten in einer Luftdichten- und Lichtgeschützten Dose aufbewahren und nach bedarf Kaffee in die Bohnenkammern nachfüllen.

 

Dann schmeckt jede Tasse wie frisch vom Röster.

Auch wenn man 2 Kaffeesorten verwendet, sollten die Bohnen für den Vollautomaten immer dunkel geröstet sein.

 

Bei Vollautomaten läuft der Kaffee immer ein wenig zu schnell durch. Dadurch können nicht alle Aromen extrahiert werden und der Kaffee schmeckt etwas dünner als die perfekte Variante aus dem Siebträger.

Eine Bohnen-Empfehlung findest du hier.

 

Die 2 Bohnenfächer und das Mahlwerk sollten regelmäßig gereinigt werden.

Kaffee enthält sehr viele Öle, die mit der Zeit ranzig werden.

 

Wenn die zwei Kaffeekammern und das Mahlwerk nicht in regelmäßigen Abständen gesäubert werden, kann sich der ranzige Geschmack der Reste auf den frischen Kaffee übertragen.

Bohnenfächer entnehmen oder austauschen

Wechselt man von einem Bohnenfach zum anderen kann es passieren, dass noch Kaffeereste im Mahlwerk sind, die den Geschmack verfälschen. Für diesen Fall gibt es Automaten mit 2 Mahlwerken.

 

Zum Beispiel der Siemens EQ.9 connect hat 2 getrennte Kaffeekammern die von zwei unterschiedlichen Mahlwerken angesteuert werden. Dadurch kommen die zwei Kaffeesorten nicht in Berührung und der Geschmack bleibt unverfälscht.

 

Wenn ein Kaffeevollautomat 2 Mahlwerke hat, kann man neben den Espressobohnen auch eine hellere Bohnensorte für die Tasse Kaffee hernehmen.

Austauschbehälter nicht zu empfehlen

Kaffee verliert sehr schnell sein Aroma. Daher sollte man Behälter nicht nach bedarf austauschen. Das würde nämlich bedeuten, dass man zu viel Kaffee nachgefüllt hat, der nicht getrunken wird. 

 

Wenn man immer nur so viele Bohnen in den Behälter gibt, das die Menge für 2 bis 3 Bezüge reicht, dann kann man diesen auch schnell wieder zurück in die Vorratspackung leeren und die andere Sorte Kaffee einfüllen. 

 

Dieser Aufwand von 30 Sekunden sollte drin sein, um das Aroma der Bohnen zu bewahren.

 

Fazit - Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern

Wer 2 Kaffeesorten gleichzeitig im Vollautomat haben möchte hat mehrere Optionen: Einen Vollautomat mit 2 Bohnenbehältern kaufen (optional mit mehreren Mahlwerken) oder ein Gerät wählen, bei dem die Kammer leicht zu entleeren ist. 


Aroma-Schutz heißt nicht, dass das Aroma wirklich geschützt ist. Die Bohnen können trotzdem prozentual an Aroma verlieren, wenn der Behälter oft geöffnet wird, transparent ist oder Feuchtigkeit in die Kammer gelangt. 


Die 2 Bohnenkammern sollten immer mit frischen Bohnen gefüllt werden.

Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat

Probierset - Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomat