BLACK FRIDAY KAFFEEVOLLAUTOMAT ANGEBOTE

Welcher Kaffeevollautomaten mit Keramikmahlwerk ist der beste?

Moritz von Barista Kaffee - 12.03.2021

Eine Eigenschaft, die man beim Kauf von einem Kaffeevollautomat berücksichtigen sollte, ist die Qualität des Mahlwerks. Deshalb sind Kaffeevollautomaten mit Keramikmahlwerk ganz besonders beliebt. 

 

Die hochwertigen Mahlscheiben sollen deutlich länger halten als z.B. die etwas günstigere Variante aus Stahl. Aber ist das wirklich so? 

 

Und welche Unterschiede gibt es bei den Mahlwerken aus Keramik? Diese und weitere Fragen klären wir in diesem Kaffeevollautomat Ratgeber.

 

Alle Bewertungen der hier vorgestellten Kaffeevollautomaten findest Du ausführlich erklärt in unserem aktuellen Kaffeevollautomat Test 2021

Unsere Empfehlung: Der Siemens EQ6*

Unser Kaffeevollautomat mit Keramikmahlwerk Testsieger unter 1000€

1. Der Siemens EQ.6 Kaffeevollautomat mit einem leisen Keramikmahlwerk

Unsere Empfehlung Nr.1, wenn es ein Kaffeevollautomat mit Keramikmahlwerk sein soll, ist der Siemens EQ.6*.

 

Er hat ein Scheiben-Keramikmahlwerk, das besonders leise arbeitet und die Kaffeebohnen gleichmäßig zerkleinert.

 

Was kann der Siemens EQ.6? Die Kaffeegetränke aus dem EQ.6 schmecken hervorragend und können mit dem großen Touch-Display schnell und einfach zubereitet werden.

 

Von diesem Kaffeevollautomat gibt es mehrere Varianten (s100, s300, s500 und s700), bei denen der Hauptunterschiede die Außenverkleidung (Edelstahl oder Kunststoff) und die Getränkeauswahl sind.

 

Dieser Kaffeevollautomat mit Keramikmahlwerk ist für Dich sehr gut geeignet, wenn Du sowohl Kaffee als auch Milchschaumgetränke zubereiten möchtest. 

Das Keramikmahlwerk sitzt beim Siemens EQ.6 Kaffeevollautomat direkt unter dem Bohnenfach.

 

Mit einem kleinen Drehregler kann der Mahlgrad eingestellt werden. So kannst Du für die Zubereitung von Espresso einen feinen Mahlgrad und für die Zubereitung von Cafe Cream (Eine Tasse Kaffee) einen gröberen Mahlgrad einstellen.

 

Wenn im Menü eine hohe Kaffeestärke ausgewählt wird, mahlt das Keramikmahlwerk eine höhere Menge Kaffeebohnen.

Gibt es günstigere Alternativen zum Siemens EQ.6?

Wenn der Kaffeevollautomat ein Keramikmahlwerk haben soll, dann ist das Modell EQ.6 unsere Empfehlung Nr.1. 

 

Es gibt zwar Vollautomaten mit einer ähnlichen Leistung, die etwas weniger kosten, jedoch haben diese oft kein Mahlwerk aus Keramik und sind dementsprechend auch deutlich lauter als dieses Modell.

 

Der höhere Preis bei Siemens kommt nicht nur vom Scheiben-Keramikmahlwer, sondern auch von den vielen anderen Extras (z.B. Touch Display, besonders gutes Milchsystem, hochwertiges Gehäuse, automatische Reinigungsprogramme).

 

Es geht natürlich auch noch hochwertiger, wie wir Dir im Folgenden zeigen.

Premium Kaffeevollautomat mit einem oder zwei Keramikmahlwerken im Test

2. Bester Kaffeevollautomat mit Keramikmahlwerk über 1000 Euro

Unter dem Bohnenfach vom Siemens EQ.9* sitzt ein hochwertiges Keramikmahlwerk, das besonders leise und souverän arbeitet.

 

Das erwartet man aber auch bei einem Vollautomat in der Preisklasse zwischen 1000€ und 2000€.

 

Doch man wird garantiert nicht enttäuscht: Der Siemens EQ.9 hat einen Barista-Modus, mit dem alle Getränke ganz genau eingestellt und in persönlichen Profilen gespeichert werden können.

 

Durch die gute Extraktion der Kaffeebohnen setzt er sich klar von den meisten anderen Modellen ab und ist unsere Empfehlung, wenn es der beste Vollautomat mit einem Mahlwerk aus Keramik sein soll. 

Auch mit 2 Keramikmahlwerken erhältlich

Der Siemens EQ.9 s700 Plus Connect* hat gleich zwei Keramikmahlwerke, die mit Kaffeebohnen aus zwei unterschiedlichen Bohnenfächern gefüttert werden.

 

Dadurch können unterschiedliche Kaffeeröstungen im Kaffeevollautomat zubereitet werden. Z.B. eine hellere Röstung für die Tasse Kaffee und eine dunkle Espressoröstung für den Espresso und die Milchschaumgetränke.

Außerdem können deutlich mehr Kaffeevarianten mit diesem Modell zubereitet werden und der Kaffeevollautomat kann über das Smartphone bedient werden. 

 

Eine bessere Leistung erzielt kaum ein anderen Kaffeevollautomat in unserem Test.

Keramikmahlwerk, Stahlmahlwerk, Kegelmahlwerk oder Scheibenmahlwerk?

Sollte man einen Kaffeevollautomat mit Keramikmahlwerk kaufen?

Vergleich von einem Stahl- und einem Keramikmahlwerk aus einem Kaffeevollautomat

Ein Keramikmahlwerk gilt schon seit langem als ein besonderes Feauture bei einem Kaffeevollautomat, das speziell beim Verkauf in den Vordergrund gerückt wird. Doch ist das überhaupt gerechtfertigt? 

 

Das lässt sich bei Mahlwerken (Alle Kaffeemaschinen und Mühlen) generell nicht genau sagen. Bei Kaffeevollautomaten jedoch sind es oft die Mahlwerke aus Keramik, die etwas hochwertiger sind. Das liegt aber viel mehr an der Qualität und Verarbeitung des Mahlwerks und der Mahlscheiben.

 

Bei professionellen Mühlen, die z.B. in Röstereien und Kaffeebars stehen, findet man auch oft Modelle mit Stahl-Mahlscheiben. Aber warum ist das so? Metall absorbiert wärme. Bei Mahlwerken, die oft in Gebrauch sind wird so verhindert, dass die Bohnen beim Mahlvorgang erhitzt werden. Wenn das Kaffeepulver nämlich zu stark erhitzt wird, verliert dieses an Aroma.

Kaffeeexperten sind sich uneinig

Das ist der Hauptgrund, warum Experten sich seit Jahren darüber streiten, ob Keramik- oder Stahlmahlwerke besser sind.

 

Um dieser Frage nicht weiter nachgehen zu müssen, testen wir bei unseren Kaffeevollautomaten die Qualität des Mahlwerks und das ganz unabhängig vom Material der Mahlscheiben.

 

Zusammenfassend kann man also sagen, dass ein Kaffeevollautomat mit Keramikmahlwerk nicht grundsätzlich besser ist, als ein Gerät mit Stahl-Kegelmahlwerk. 

 

Vielmehr ist es die generelle Qualität des Mahlwerks selber und die weiteren Eigenschaften der Maschine, die bestimmen, wie gut die Leistung ausfällt.Trotzdem sind es meist Premiumgeräte, in denen man Scheiben-Keramimahlwerke vorfindet. Sollte sich das ändern, werden wir diesen Artikel natürlich ergänzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden